Freitag, 13. Juli 2018

Ausklariert

Museum der Geschichte des Nordmeeres
Fußgängerzone
Zoll und andere Behörden


Archangelsk überrascht wieder mit Hochsommer-Temperaturen, einer
gepflegten Fußgängerzone mit alten Holzhäusern, umgeben von lauter
Hochhäusern, teils hypermodern, teils Plattenbauartig verkommen. Sergej,
unser Agent(?) kann uns nicht verabschieden, er leidet noch an den
Folgen des Banja-Abends. Nach vielen Telefonaten sollen wir am Abend vor
der Ausklarierung am Zollpier festmachen, die Offiziellen wollen dann
morgens um 9 kommen. Der Zollpier erweist sich als verfallene
Holzkonstruktion mit vielen rostigen Eisenteilen notdürftig
zusammengehalten. Hier können wir gar nicht die Nacht verbringen ohne
schwere Schäden am Schiff durch Tide und Wellenschlag zu riskieren, also
fahren wir zurück zu unserem Liegeplatz. Direkt gegenüber liegt ein
Restaurantschiff, von dem wir auch Frischwasser bekommen haben. Dort
verwandeln wir die Reste der Bordkasse in ein fürstliches Abendessen mit
5 Gängen. Heute um 9 sind wir dann pünktlich am Zollpier. Die Polizei
FSB, zuständig für die Passkontrolle, war von der Hafenbehörde auch
bestellt worden, die E-Mail ist jedoch nicht angekommen, so daß wir uns
nochmal perE-Mail beim FSB anmelden mußten, wir haben das zweisprachig
gemacht:

Dear Oberst Nikolaew Igor Wladimirowich,

We will be at 0900 13. 07. 18 at pier 46 to get our clearance, coming
from pier 110.

Best regards,

Juergen Brenner

SY Leon de Mar


Начальнику КПП города Архангельск
П.У.ФСБ России
по Западному Арктическому Району
подполковнику Николаеву Игорю Владимировичу

яхта Leon de Mar с экипажем из трёх человек подойдёт утром 13 июля 2018
в 09:00 по московскому времени от 110 к 46 причалу города Архангельск
для прохождения пограничного и таможенного контроля.

Пожалуйста по возможности подтвердите приём данного запроса.

С Уважением
Капитан
Юрген Бреннер

Und dann waren alle Behördenvertreter pünktlich und höflich an Bord und
haben alles ganz schnell erledigt. Nun fahren wir hinaus aufs weiße Meer
und hoffen in 5 bis 6 Tagen Vardö zu erreichen. Der Wetterbericht
verspricht zunächst schwachen Wind von vorn..

Keine Kommentare:

Kommentar posten